ArtGesundheit
Themen

Geist (Mentale Ebene)

Setze um was Du weisst! Entlarven der Muster und aussteigen aus den sich immer wiederholenden Dramen, die uns hemmen, das ganze Potential auszuschöpfen. Durch Glaubenssätze, Vorstellungen und Bilder von dem, wie etwas sein soll, hemmt uns davor, Möglichkeiten zu leben, die nicht in unserem Fokus sind. Du wirst finden, was Du finden willst... oder mit anderen Worten: So wie Du die Welt betrachtest, so wird sie sich dir zeigen. Also springe heraus, aus den gewohnten Denkmustern und wage weise zu sein... Mach den Sprung und öffne dich dem Neuen...

Wenn Alte Strategien nicht mehr greifen…

Wenn Alte Strategien nicht mehr greifen…

Wenn sich das Theaterstück und das in die Rollen schlüpfen anstrengender anfühlt, als das sich in diese Wärme hineingeben… dann versuchst Du noch, mit den alten und bekannten Strategien zu handeln… dann fehlt dir noch die Weisheit sich ganz dem Neuen hinzugeben… denn das Neue ist bereits da… nur dein Handeln hat es noch nicht integriert…

GEDANKENKRAFT UND UNSERE LEBENSKRAFT

GEDANKENKRAFT UND UNSERE LEBENSKRAFT

Sei dir bewusst: mit jedem Gedanken sendest Du ein Signal aus. Mit jeder Art von Gedanken gestaltest Du das, was aus dir herausstrahlt. Lieber Mensch, sei achtsam damit, es ist das einzige, was dir nicht genommen werden kann, deine innere Freiheit kann höchsten überschattet werden… was in den allermeisten Fällen durch uns selbst geschieht.

ÄNGSTE UND UNSICHERHEITEN IN UNBERECHENBAREN ZEITEN

ÄNGSTE UND UNSICHERHEITEN IN UNBERECHENBAREN ZEITEN

Nein – keiner kann uns ein wirkliches Sicherheitsgefühl in uns selbst vermitteln, weder Versicherungen, noch Massnahmen zur Gesundheitserhaltung, noch ein Mensch, der für uns die Hand in das Feuer legt… und was es noch alles gibt. Sicher unterstützt uns einiges, uns sicherer zu fühlen, aber ein wirklich tiefes Sicherheitsgefühl, welches wir Vertrauen nennen, das kommt aus unserem Inneren heraus und das können wir nur selber erfahren und entfalten.

Gestalter/Gestalterin des Milieus in dir

Krankheitskeime dringen nicht von aussen in unseren Organismus ein, worauf wir dann in der Folge krank werden. Krankheiten entstehen erst, wenn die Bedingungen dazu gegeben sind. Erst durch ein bestimmtes, krankmachendes Milieu wird es möglich, dass wir anfällig werden für Krankheitskeime und Erkrankungen. Wir können es auch so betrachten – da sind krankmachende Bedingungen, beeinflusst […]

Die Erschöpfung – als Folge deiner Geschichte über dich und die Welt…

Die Erschöpfung – als Folge deiner Geschichte über dich und die Welt…

Die Erschöpfung – als Folge deiner Geschichte über dich und die Welt…

…Wir sind getrieben von Vorstellungen, von Bildern… Wie ein Film den wir immer wieder «abspulen», läuft unser Leben davon… Wir halten uns an unseren Gedanken fest, an dem, wie wir die Welt betrachten und wie wir uns in der Welt erfahren, erleben und beurteilen…

Wem schenkst Du mehr Aufmerksamkeit? Deinen Geschichten oder der Kraft die durch dich fliesst?

Wem schenkst Du mehr Aufmerksamkeit? Deinen Geschichten oder der Kraft die durch dich fliesst?

Ganzheitliche Gesundheit ist eine Lebenskunst

Ganzheitliche Gesundheit ist nicht ein in sich abgeschlossener Zustand…

Ganzheitliche Gesundheit erfordert es, sich immer wieder den neuen Gegebenheiten und Herausforderungen anzunehmen und sich damit auseinanderzusetzen… Immer wieder sind wir konfrontiert mit Lebensthemen. Daran kannst Du einerseits zerbrechen und andererseits deine ganze Kraft daraus schöpfen… Es ist eine Entscheidung, deine ganz alleinige Verantwortung, deine Kraft zu spüren.

Den Raum für das Neue öffnen bedeutet: die Wahrnehmung von der Interpretation lösen…

Den Raum für das Neue öffnen bedeutet: die Wahrnehmung von der Interpretation lösen…

Wie können wir uns lösen, von den bestimmenden Vorstellungen, Gedanken und Bilder in unserem Kopf? Wie können wir unsere Geschichte neu schreiben und die Möglichkeiten des Lebens wieder zulassen – in unser Leben hineinlassen? Damit sich etwas Neues entfalten kann im Leben?

Fixationen machen uns krank

Fixationen machen uns krank

Dadurch haben wir Ideen, Vorstellungen, Wünsche, Absichten, Vorlieben und Abneigungen, Werte und Normen, sowie Glaubensätze entwickelt… wir haben als Kinder am Modell gelernt und das übernommen, was wir beobachten konnten. Also das was uns durch unsere Bezugspersonen vorgelebt wurde und unsere eigenen Reaktionen darauf.

MIt der Deutung der Dinge – verliert die Frucht den Zauber ihrer Geburt…

MIt der Deutung der Dinge – verliert die Frucht den Zauber ihrer Geburt…

Irgendeinmal in der Kindheit hat es begonnen, dass wir alles, was wir entdeckten versucht haben in Kategorien und Schematas einzuordnen… Wir haben den Dingen die wir erlebten, eine Bedeutung gegeben… das machten wir nicht irgendwie… wir hatten unsere Vorbilder und kopierten exakt dasselbe Verhalten…

Mit den Sinnen wahrnehmen – erhält das Zauberhafte des Lebens

Mit den Sinnen wahrnehmen – erhält das Zauberhafte des Lebens

Je mehr Du also in das Staunen eines kleinen Kindes kommst, umso mehr wird sich dir der Zauber des Lebens wieder eröffnen… auch Du hast einmal gestaunt… dich erfreut an dem, was du wahrnimmst… Gerüche…, Berührungen… Klänge… Farben und Formen… Geschmäcker…

Lebenskraft – anerkenne sie, als deine beste Freundin

Lebenskraft – anerkenne sie, als deine beste Freundin

Wenn ich mir das so überlege, dann ist es schon interessant, dass unser Verstand mehr Macht von uns bekommt, als die feine zarte Stimme in uns, die Kraft, die alles in uns ins fliessen bringen will, damit wir möglichst im Einklang mit der Natur Leben können, was zu einem inneren Gleichgewicht führt.

Weshalb ist das so?

Die Lebenskraft spricht immer zu dir… heute zart, morgen hart!

Die Lebenskraft spricht immer zu dir… heute zart, morgen hart!

Kraft ist Energie – und Energie hat die Möglichkeit etwas in Bewegung zu bringen… Die Lebenskraft, die in uns fliesst, uns belebt und am Leben erhält, bewegt sich nach den Prinzipien der Natur… sie möchte im Einklang mit der Natur fliessen…

Angst – der Ursprung in deinem Innersten!

Angst – der Ursprung in deinem Innersten!

Und doch werde ich oft auch falsch verstanden… ich werde oft negativ betrachtet und verdrängt, gross geschaukelt oder missbraucht… und darin – Vertrauen bist Du manchmal so weit weg und das macht mich traurig… dass Du schwindest im herausforderndstem Moment…

Potential und Schatten bedingen sich gegenseitig

Potential und Schatten bedingen sich gegenseitig

Es ist der Tanz zwischen zwei Seiten, die dein Leben kreieren und in der Form eine Gestalt annehmen. Du gestaltest und kannst dich immer entscheiden, welcher Seite Du gerade Raum geben möchtest… Es gibt kein Richtig oder Falsch… Es gibt das Sowohl, als auch… Wenn Du deine tiefsten Abgründe annimmst, dann wirst Du auch dein grösstes Potential leben können… Verbinde beide Seiten und erkenne in einer Seite auch immer die Gegenseite…

Sobald Du losgelassen hast, kannst Du der Veränderung im Innersten sicher sein

Sobald Du losgelassen hast, kannst Du der Veränderung im Innersten sicher sein

…Oft versuchen wir aber, aus dem Bekannten, aus dem Gewohnten heraus etwas zu verändern. Doch daran scheitern wir und es kommt zum berühmten Plattenspieler-Defekt, die Platte die sich in einer Endlosschleife immer wieder am gleichen Kratzer reibt. Schlussendlich verlieren wir nur Energie.

Verborgen die Erdverbundenheit – Vertrauen oder Angst?

Verborgen die Erdverbundenheit – Vertrauen oder Angst?

Verborgen die Erdverbundenheit – Vertrauen oder Angst?

Die Wandlung der Natur:
Seit dem 21.12 werden die Tage wieder länger – das Licht erwacht… noch im Verborgenen entfaltet sich ganz viel zum Leben, doch es ist noch nicht sichtbar… und es dauert noch eine ganze Weile, bis es sich an der Oberfläche zeigt…

Die Wandlung des Menschen:
So ist es auch bei uns Menschen, wenn wir uns in einer Veränderung befinden… Wir haben das Alte losgelassen, sind eingetaucht in die Tiefen, vor der wir uns so sehr fürchten, in das Ungewisse… haben Gewohnheiten zurückgelassen, und den Mut gehabt, unsere Grenzen zu sprengen…