ArtGesundheit
Geist (Mentale Ebene)

Sobald Du losgelassen hast, kannst Du der Veränderung im Innersten sicher sein

…Oft versuchen wir aber, aus dem Bekannten, aus dem Gewohnten heraus etwas zu verändern. Doch daran scheitern wir und es kommt zum berühmten Plattenspieler-Defekt, die Platte die sich in einer Endlosschleife immer wieder am gleichen Kratzer reibt. Schlussendlich verlieren wir nur Energie.

Annina Frey
  • Von Annina Frey, Fachstelle ArtGesundheit
  • Am veröffentlicht

Neues kann nicht auf dem Boden des Alten entstehen… 

Oft versuchen wir aber, aus dem Bekannten, aus dem Gewohnten heraus etwas zu verändern. Doch daran scheitern wir und es kommt zum berühmten Plattenspieler-Defekt, die Platte die sich in einer Endlosschleife immer wieder am gleichen Kratzer reibt. Schlussendlich verlieren wir nur Energie. 

Wenn Du durch die Widerstände hindurch, dich hast fallen lassen, kommst Du in einen Zustand, an dem Du irgendwie spürst, dass sich etwas bewegt, aber Du kannst es nicht greifen. Es ist vage und mit Worten kannst Du es nicht erfassen. 

Doch dieser Zustand macht Angst, denn Du erkennst, dass die alten Strategien nun nicht mehr funktionieren. Und da Du jetzt Neuland betrittst und nicht weißt, wohin der Weg geht, versuchst Du dich wieder am Alten festzuhalten. Du bemerkst, dass diese alten Strategien also nicht mehr funktionieren. Du hältst dich dennoch am Rockzipfel des Alten fest, aber Du bist gezwungen ins Ungewisse zu gehen. Es drängt dich da hinein, Du kannst gar nicht anders, als nur 1 Schritt nach dem anderen zu gehen. Und das ist normal. Und es passt zur Phase in der Du steckst. Es geht nur Schritt für Schritt… das Ziel kann sich dir noch gar nicht sichtbar zeigen, weil Du noch keine Ahnung hast wie sich das Neue zeigen wird. Und das ist ok, es ist ein ganz normaler Prozess. Wenn Du das erkennst, es zulässt und dich auf das konzentrierst, was sich in deinem Innersten verändert hat… dann wird es sich von selbst zeigen, Das Neue in seiner Form. Wirkliche Veränderung ist eben nicht: Das Alte eingekleidet im neuen Kleid… sondern es ist neugeboren. Also lohnt es sich noch einmal extra zu verlangsamen und den Dingen selbst ihren Lauf zu lassen. Denn der Veränderung in deinem Innersten kannst Du nach dem Loslassen sicher sein.